DAVE findet den perfekten Experten

Leftshift OneLesezeit: 9 Minuten

Wer im Zeitalter der Digitalisierung Schritt halten will, braucht Hilfe. Die Suche nach dem passenden Fachmann beginnt lange vor den Untiefen von Firmenregistern.

Experten gibt es viele. Ein gewisser Herr Herold füllt regelmäßig dicke, in gelbe Farbe getauchte Bücher mit deren Namen und Adressen. Haben Sie schon einmal eines davon “gelesen”? Hätten Sie überhaupt noch die Zeit dafür? Und wäre damit schon der ideale Spezialist für Ihren individuellen Problemfall garantiert gefunden?Auch im Web warten ausführliche Listen voller Fachleute. Die dazugehörige Suchfunktion verspricht den schnellsten Weg zur gewünschten Expertise. Doch auch hier gibt es Grenzen und damit verschenktes Potential. Selbst bzw. gerade umfangreiche Register werden mit einer klassischen Suche nicht jenen Individualisierungsgrad bieten, der die Auswahl wirklich effizient machen würde.Über unser smartes digitales Ökosystem G.A.I.A. kreieren Sie einen Assistenten – wir nennen ihn DAVE, der den Weg durch unübersichtliche Datenbanken abkürzt. Dieser analysiert zunächst ausführlich den Ist-Zustand in Ihrem Unternehmen. In Symbiose mit der zugrunde liegenden Künstlichen Intelligenz formulieren Sie konkrete Problemstellung detailliert aus.Im Hintergrund werden diese Ergebnisse und die darin enthaltenen Anforderungen an den gewünschten Experten intelligent mit einem Firmen A-Z abgeglichen. So reduzieren wir die Suchergebnisse und schneiden Sie genau auf den individuellen Bedarfsfall zu.

Projektbeschreibung

Grundlage des Projektes ist die Suche nach dem idealen Experten im Bereich Digitalisierung, der dem Unternehmen hilft, nicht ausgenutzte Potentiale auszuschöpfen. Die Suchfunktion des Firmen A-Z besteht aus unzähligen Kategorien, sodass der Unternehmer nur bedingt in der Lage ist, das passende Unternehmen zu finden. Ziel ist es, eine bedürfnisorientierte Suche anhand des Digitalisierungsindex zu realisieren. Zusätzlich sollen dem Unternehmer passende News bzw. Veranstaltungen vorgeschlagen werden. Eingangs berechnet ein smarter digitaler Assistent dafür den besagten Index. In weiterer Folge stellen wir dem Unternehmer ein Textfeld zur Verfügung, in dem er sein spezifisches Problem beschreiben kann. Die KI führt eine Textanalyse (Rule Based Pattern Matching und Machine Learning, Named Entity Recognition) durch und erstellt daraus eine virtuelle Persona, die das konkrete Problem lösen kann. Diese Persona entspricht einem oder mehreren realen Unternehmen bzw. Experten aus dem Firmen A-Z, die infolge zur Problemlösung konsultiert werden können.

Technischer Hintergrund

Für den konkreten Fall binden wir Alexa als technische Basis in den Prozess ein. Da Amazons deutsches Sprachverständnis aber noch nicht fehlerfrei funktioniert und außerdem eine direkte Anbindung nicht möglich ist, mussten wir uns um eine entsprechende Lösung bemühen. Der daraus entstandene Alexa Skill fungiert somit als smarte FAQ-Abteilung der betreffenden Firma und gibt gleichzeitig aktuelle News und passende Veranstaltung von deren Website an den Benutzer weiter. Außerdem suchen wir für die Zukunft einen Weg, den Service auch on-Premise anbieten zu können.Ein weiterer Eckpfeiler ist die Erstellung einer virtuellen Matching Persona für den konkreten Bedarfsfall. Dazu analysiert unser smarter Service die Eingabe des Kunden in das Freitextfeld und kategorisiert ihn. Das lenkt die Suche bereits an dieser Stelle in die richtige Richtung. Wenn der User bereits Website Content hat, der ins Web soll, gibt die Suche als Resultat etwa einen Web-Techniker aus; wenn jedoch noch keine Gedanken an den Content bzw. PR verschwendet wurden, dann sollte eine PR- bzw. Web-Agentur das Suchresultat sein. Technischer Hintergrund der intelligenten Volltextsuche ist Elasticsearch.

Funktionalitäten

  • Potentialanalyse inklusive Berechnung des Digitalisierungsindex
  • Bedürfnisorientierte Suchfunktion
  • Auskunft über News und Veranstaltungen
  • Problembeschreibung
  • Sprach- und Textanalyse
  • Intelligente Volltextsuche mit Parametrisierung
  • Matching Persona zu Problemstellung

Umsetzungsplan

Phase 1: Potentialanalyse inklusive Digitalisierungsindex und Expertensuche in der Region. Zusätzlich ein Alexa Skill, welcher über die Organisation, News und Events Auskunft gibt bzw. FAQ hinterlegt hat.Phase 2: Erweiterung des Digitalisierungsindex inklusive Reporting und weiteren FAQ. Erweiterung auf mehrere Organisationen.Phase 3: Weitere Unternehmens-Checks und Einführung der Sprach- und Textanalyse für die Problemstellung.Phase 4: Persona und intelligente Volltextsuche mit Parametrisierung
#assistent#bigdata#ai

Ähnliche Artikel

USECASE

Dein digitaler Human Resource-Assistent

USECASE

Lumiere - dein kulinarisches Recommender System

USECASE

Lead Generation powered by Artificial Intelligence

Das könnte Sie auch interessieren: